News - Wir halten Sie auf dem Laufenden

06.12.2017 | Stellenangebot: Mitarbeiter/innen dringend gesucht

Wir suchen händeringend Mitarbeiter/innen. Deshalb haben wir in folgenden Mitteilungsblättern der LINUS WITTICH Medien AG eine Stellenanzeige geschaltet:

  • Verbandsgemeinde Bad Ems aktuell
  • Kleeblatt - Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Bendorf
  • Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Dierdorf
  • Kannenbäckerland-Kurier Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen
  • Wochenblatt der Verbandsgemeinde Montabaur
  • Kannenbäcker-Bote der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach
  • Unsere Verbandsgemeinde Selters/Ww.
  • Wir über uns - Verbandsgemeinde Wallmerod
  • Wäller Wochenspiegel - Anzeiger für die Verbandsgemeinde Westerburg
  • Das Rathaus - Informationen für die Bürger in der VG Wirges
  • Heimat-Echo - Heimat- u. Bürgerzeitung Verbandsgemeinde Vallendar


›› Unsere aktuellen Stellenangebote finden Sie hier.


05.12.2017 | www.mk-haustechnik.de in neuem Outfit online

Unsere neue Webseite ist online :-)) . Wir freuen uns auf viele Besucher und sind gespannt auf Ihre Feedbacks.


25.11.2017 | "Tag der offenen Tür" der BBS Montabaur

An unserem Informationsstand am "Tag der offenen der Tür" am 25. November 2017 der BBS Berufsbildende Schule Montabaur konnten sich interessierte Jugendliche über unseren Handwerksberuf und insbesondere den (Ausbildungs-)Beruf des Elektrotechnikers für Energie- und Gebäudetechnik informieren.
›› Mehr hierüber finden Sie in der Rubrik "Engagement"


Herbst 2017 | Müntaz Karagöz überzeugt auch als Fotomodell

Der Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) hatte im Sommer bei Müntaz Karagöz angefragt, ob er Zeit und Lust hätte, als "Fotomodell" und natürlich Innungsmitglied für eine bundesweite Werbekampagne zur Verfügung zu stehen. Wer kann dazu schon "nein" sagen ;-) ? Wir haben uns riesig gefreut und Müntaz Karagöz hat das professionelle Fotoshooting sichtlich genossen. Ganz sicher werden Ihnen die gelungenen Anzeigen und Banner mit ihm und anderen Innungsmitgliedern in der nächsten Zeit in vielen Zeitschriften, Plakaten und natürlich im Internet begegnen.